Praxen
knecht

Der Kontrabass

Ein Theaterstück
von Patrick Süskind

Regie & Bühne: Alexandra Wilke
Kostüm & Requisite: Nora Veneri
Schauspiel: Markus Westphal - Praxenknecht
Fotos: Roland Perntner
Zeichnung Plakat: Sabine Auer
Website: Thomas Nägele

Ein Mann Ende Dreißig, Kontrabassist, hoch gebildet, schwer betrunken, erzählt aus seinem Leben und das ist lustig! Seine anfänglichen Lobreden auf den Kontrabass werden immer widersprüchlicher und schlagen schließlich ins Gegenteil um: Der Kontrabassist entpuppt sich als verbitterter, einsamer, introvertierter, nur mäßig begabter Künstler, der sein Instrument, seinen Beruf und seine protegierten erfolgreichen Kollegen, aus tiefster Seele verabscheut. Mit reichlich Bier versucht er gegen seinen angeblichen Feuchtigkeitsverlust und Orchesterfrust anzukämpfen. Seine einzigen positiven Gefühle fokussiert er, geradezu manisch, auf die junge Sopranistin Sarah. Sie jedoch bemerkt ihn nicht. Vielleicht könnte sich das heute Abend ändern: Während er sich für den bevorstehenden Auftritt umzieht, fragt er sich, was wohl geschähe, wenn er dieses Mal, unmittelbar vorm Einsatz des Orchesters, ihren Namen laut in den Saal hineinriefe...

Kontrabass Plakat

Trailer

Ausschnitt

Termine

Karten

Kartenreservierung gemäß Coronabestimmungen unbedingt erforderlich.

Einlass nur mit Greenpass

Dachtheater im Thalguterhaus: Whatsapp +49 1573 180 9459 oder markus.westphal@rocketmail.com

Circolo: 377-593 6350

Kunst Meran Merano Arte: http://www.ostwest.it

Presse

ORF Südtirol Heute

Interview auf Radio Sonnenschein